www.moral-gegen-muenze.forumieren.com

Eine Rollenspielgilde in Teso; Söldnerbund, Dolchsturz.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Eezen Brynne

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Eezen Brynne



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 02.06.15
Alter : 47
Ort : Bei Frankfurt/M

BeitragThema: Eezen Brynne   Di Jun 23, 2015 12:06 pm

Vorwort (mal wieder):
dies ist vermutlich die längste Bewerbungszeit in der Teso-Geschichte. Warum? Nun, einige von euch dürften mich noch aus früheren Tagen kennen, als ich mich für die Eisenschultern interessierte. Das war… mal überlegen… im Sommer 2014. Es war die Zeit des dritten Marktes von Dolchsturz, soviel ist gewiß. Danach bin ich dann aus Tamriel verschwunden und erst jetzt, ein Jahr danach, wieder aufgetaucht. Eigentlich wollte ich mit einer Freundin nur ein bißchen PvE herumdaddeln. Und eigentlich hatte ich nicht mehr damit gerechnet, hier noch RPler zu finden, noch weniger solche aus meiner alten Freundesliste. Umso überraschter war ich, daß es sogar die Eisenschultern noch gibt. Nun habe ich bereits ein wenig mit euch gequatscht und auch an zwei Abenden meine verstaubten RP-Instinkte wieder freigewischt, und es gefällt mir durchaus wieder.
Reißerische Mäuler würden jetzt formulieren „sie hat Blut geleckt“. Nun ja, mit meinen mittlerweile 45 Jahren formuliere ich naturgemäß etwas moderater, aber in der Tat, es macht mir Freude, die kleine Eezen wieder in ihrer vertrauten Umgebung zu erleben, noch dazu unter einigen vertrauten Gesichtern. Und da Astin gestern Abend so frei war, mich einfach mal in die Gilde einzuladen (und somit diese rekordverdächtige Bewerbungszeit zu beenden), ist es wohl an der Zeit, einige Zeilen hier zu verlieren. Nun denn.

OOC Teil:
Ich mache es kurz und erspare mir Psychogramme und Autobiografien: Mein Name ist Sylvia, Jahrgang 1970 und bin in den Niederlanden im schönen Zwolle an der IJssel geboren. Aufgewachsen bin und studiert habe ich in Deutschland und wohne im Rhein-Main-Gebiet. Ich arbeite als technische Consultant im Bereich Forschung und Entwicklung in der chemischen Industrie, momentan angestellt bei einem großen US-Konzern, ich war jedoch auch einige Jahre im gleichen Job selbständig.
Meine RP-Zeit an sich begann irgendwann mit 16 oder 17 mit DSA und D&D sowie Warhammer, da steckten die PCs noch in den Kinderschuhen und meine ersten Orcs wurden noch mit dem Würfel verprügelt. Online begann es dann mit WoW, das habe ich – mit Unterbrechungen – bis Anfang diesen Jahres gespielt, dazu kamen Phasen in Aion und SWtoR und ein paar andere Dinge, und eben Teso.
In vielen MMOs, die ich kenne oder von denen mir Freunde berichten, herrscht das gleiche Bild: Es gab und gibt RP, jedoch findet es zunehmend in geschlossenen Gruppen (das allseits hochgelobte Housing hat da seinen Teil zu beigetragen, denke ich) oder in verschwiegenen Plots statt, in die man als Außenstehende nicht mehr hereinkommt. Je nach MMO ist man dann auf dem Elyosplatz, der Basartreppe, der Nar Shaddaa-Promenade oder ähnlichen „Hotspots“ mit den FF-Spielern, den Fails und den eRPlern allein, und das war der Grund, warum ich mich allmählich immer weiter zurückzog (ich gebe zu: Daß ich manchmal ein wenig „Push“ brauche, um mich nicht einzuigeln, ist eine lästige, aber leider sehr festgesetzte Unart von mir). Lange Rede, kurzer Sinn: Nun bin ich wieder hier und versuche es neu, versuche, mich wieder einzuleben und gelobe Besserung.
Wenn ich nicht gerade am PC zocke, widme ich mich meinem zweiten großen Hobby, dem Lesen. Meine Interessen sind da zu vielfältig, als daß es Sinn machen würde, sie hier hinzuspammen. Ich bin auch aktive Autorin und habe bereits selbst veröffentlicht. Wenn das Wetter es erlaubt (gerade blicke ich skeptisch auf den angeblichen Sommerhimmel), bin ich auch gern im Garten beschäftigt oder fahre Motorrad.
Meine Familiensituation und auch meine Gesundheit erlauben es mir nicht, jeden Abend in Teso zu wuseln. Mit den Jahren wird man zunehmend realistischer, gelassener und ehrlicher zu sich, so zumindest geht es mir. Und deshalb sage ich halt lieber vorweg, daß ich nicht den Ehrgeiz und die Kraft habe, "nur noch kurz die Welt retten" oder jeden Abend ein Feuerwerk der dramatischen Plots abfackeln zu wollen, auf daß sich vor Ehrfurcht die Fußnägel hochbiegen mögen. Ich sehe zu, was sich machen läßt und hoffe ansonsten auf Verständnis. Es ist ja eine Probezeit und wenn es mich oder euch überfordert, ist das denke ich nur menschlich.

Mein Charakter – über Eezen:
Achtung: Metawissen:
 

IC Teil:
Dunkelheit hielt sich wie zäher Schlick an den Wänden ihrer Kabine auf der „Lydia“. Die kleine Kerze vermochte nicht, die Schwärze zu vertreiben und beleuchtete schüchtern einen kleinen Bereich um Eezen Luugra Brynnes Lager. Sie lag auf der Seite, auf einer alten Decke, der einzigen Schicht, die sie vom harten Plankenboden des Decks trennte. Wie alle Bosmer war sie es gewohnt, auf hartem Boden zu schlafen, doch die Wunde im Rücken machte es ihr zusätzlich schwer. Ob Y’ffre sie doch noch zu sich holen würde? Gewiß, das lächerliche Pfeilgift der Aldmer würde einer jungen kräftigen Bosmer nicht viel anhaben können, aber in Kombination mit dem Blutverlust und der Infektion konnte es eine Frage von Tagen sein, bis sie verloren war.
Konzentriert schloß sie die Augen, sperrte das schwache Kerzenlicht aus, als gehöre es nur zu jener Welt, in die sie nicht hinein paßte. Es würde richtig sein, egal was kam. Die Traditionen würden erfüllt werden, das Verbrechen würde entweder gesühnt oder getilgt, was auch immer in Y’ffres Absichten lag. Sie würde es hinnehmen. Die Söldner waren freundlich, oder zumindest doch aufgeschlossen. Sie hätten auch das tun können, was sie von den übrigen Menschen erwartet hätte: Nämlich sich ihrer Habseligkeiten bemächtigen und sie anschließend verrecken lassen. Sicher, man war beeindruckt von ihren Edelsteinen, die sie als Bezahlung angeboten hatte. Aber sie ahnte, daß es ein ehrenhafter Handel war. Wie ein verletztes Tier war ihr absolut klar gewesen, wohin sie gehen mußte und genau dort war sie jetzt. Hier würde sie in Frieden sterben oder wieder gesunden. Instinktiv zuckte ihr rechtes Ohr. War da etwas? Nein, das war nur das Schiff, das Geräusche machte, als würde es leben. Sie war weit genug vom Grünpakt entfernt, um sich diesem Gefühl bei totem Holz hinzugeben, ohne deswegen ein schlechtes Gewissen zu haben.
Mühsam raffte sie sich auf, um sich heimlich vor einem Spiegel zu betrachten. Alles an ihr fühlte sich an, als wöge es Tonnen, selbst die Luft des Hafens schien untragbar schwer auf ihren zierlichen Schultern zu lasten. Es war gut gewesen, den Söldnern von ihrer Verletzung zu erzählen. Jedenfalls so viel, wie nötig. Man sah es ihr an. Ohne Kleidung wirkte ihr zarter Körper noch angeschlagener und ausgezehrter, die Wochen der Wanderung und die Verletzung waren ihr deutlich anzumerken. Es hätte keinen Sinn gemacht, es zu verheimlichen. Kurz zögerte sie, sich umzudrehen, und als sie sich überwand und den Kopf über die Schulter wieder der verräterischen Scheibe zuwandte, sah sie zwischen ihren Schulterblättern die Wunde, von Eiterkruste und schwarz verfärbtem Gewebe umsäumt wie ein dunkles Mal. Die anderen würden es kilometerweit gegen den Wind riechen, sogar diese unempfindlichen Menschen. War es ein gutes Zeichen, daß das Pulsieren zwischen ihren Schulterblättern nachließ? Sie hoffte es innig. Eilig wandte sie sich ab, als sie dann doch Schritte auf dem Deck hörte. Sie warf sich das Hemd wieder über nd bedeckte so ihr Andenken aus dem Valenwald. Wenn sie wieder gesund würde, wäre es richtig, sich diesen Söldnern anzuschließen., befand sie. Der Baum muß Früchte tragen, um es dem Boden zu danken, so sagte man daheim.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sando/Astin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 36
Ort : Tirol

Charakter der Figur
Rottenzugehörigkeit:
Fähigkeiten: Guter Späher und Kundschafter, sehr ausdauernder Läufer, wildniserfahren
Waffenkunde: Dolche, Schwerter und Bögen sowie seine Krallen

BeitragThema: Re: Eezen Brynne   Fr Jun 26, 2015 10:35 pm

Hallo Eezen Smile

Schön, dich wieder hier zu haben. Die Bewerbung wäre allerdings nicht nötig gewesen, dennoch habe ich sie mit Interesse gelesen. Naja bis auf den Metateil, den hab ich mir gespart. Finde geheime Dinge und Hintergründe lieber im RP raus.

Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass wir alle harmonieren und einige kurzweile rp Stunden miteinander verbringen ^^

Jedenfalls, herzlich willkommen bei den Eisenschultern Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Trestan Cole

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 27.04.15
Alter : 27
Ort : Heute hier, morgen dort

Charakter der Figur
Rottenzugehörigkeit:
Fähigkeiten:
Waffenkunde:

BeitragThema: Re: Eezen Brynne   Mo Jun 29, 2015 3:44 pm

Auch von mir an diese Stelle ein herzliches "Willkommen an Bord"! Smile

Freut mich, dass du nun dabei bist. Den Text habe ich gerne gelesen, auch wenn ich in den letzten Tagen einfach noch nicht dazu kam, hier zu antworten.
Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie sich Eezen mit ihrer Art in die Gruppe integrieren wird und freue mich schon auf gemeinsame RP-Abende.

Man liest sich!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zora

avatar

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 01.05.15

Charakter der Figur
Rottenzugehörigkeit: Das Forenschaf verweigert eine Aussage und möchte gerne eine Überarbeitung dieser Bögen einberufen!
Fähigkeiten:
Waffenkunde:

BeitragThema: Re: Eezen Brynne   Do Jul 02, 2015 1:46 pm

Und da fällt mir gerade auch auf, dass ich es noch immer nicht geschafft habe in diesem Beitrag eine Nachricht zu hinterlassen. Schande über mich!

Herzlich Willkommen. Top, dass es geklappt hat und du nun mit von der Partie bist!


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eezen Brynne



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 02.06.15
Alter : 47
Ort : Bei Frankfurt/M

BeitragThema: Re: Eezen Brynne   Fr Jul 03, 2015 10:16 am

Oha, lieben Dank für die warmen Worte! Smile Momentan tue ich mich noch sehr schwer mit der Wiedereingliederung ins RP und ich hätte mir wohl doch mehr Zeit mit dem Reinschnuppern und Akklimatisieren lassen sollen. Über ein Jahr Pause hinterläßt doch irgendwie seine Spuren; wenn ich denn mal RPe, falle ich spätestens nach einer Viertelstunde aus der Immersion heraus und weiß nicht mehr so recht etwas mit dem Charakter und Spiel anzufangen. Naja, wird ja vielleicht noch, aller (Wieder)Anfang ist schwer. Ich suche mich noch, und wenn ich mich gefunden habe, schreie ich Wink

PO Eezen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eezen Brynne



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 02.06.15
Alter : 47
Ort : Bei Frankfurt/M

BeitragThema: Re: Eezen Brynne   Di Jul 21, 2015 7:04 am

Ihr lieben,

leider verlasse ich euch auch schon wieder. Dies hat mehrere Gründe: Zum einen bringe ich einfach nicht die erforderliche Zeit und Muße auf, zum anderen paßt mein Konzept, wie ich es mir vorstelle, doch einfach nicht dazu. Zu guter Letzt möchte ich mich in meiner Spielzeit verstärkt um ein privates RP-PvE-Projekt kümmern. Ich wünsche euch weiterhin gutes Gelingen und letztlich kehre ich ja weder dem RP den Rücken noch bin ich aus der Welt: Man sieht sich sicherlich mal bei einem Krug Fleischbier – Wer es denn verträgt! Wink

Gruß

S
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kommandantin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 493
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 33
Ort : Dortmund

Charakter der Figur
Rottenzugehörigkeit:
Fähigkeiten: Magieschule der Veränderung, Nahkampf mit leichten Waffen.
Waffenkunde: leichte Waffen; Dolche, Einhandschwerter, Armbrust, nutzen von Magicka.

BeitragThema: Re: Eezen Brynne   Do Jul 23, 2015 8:24 am

Ja, das dachte ich mir schon. Vielleicht ist ein Söldnerbund ein wenig zu rauh für Eezen. Hoffe du findest da noch anderweitig Anschluss. Wäre ja schade drum.=)


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://moral-gegen-muenze.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eezen Brynne   

Nach oben Nach unten
 
Eezen Brynne
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
www.moral-gegen-muenze.forumieren.com :: Auf der Strasse :: Schreibpult - für Bewerber und Auftraggeber-
Gehe zu: